Aminosäuren, L-Lysin

L-Lysin

Luo Han Guo Frucht

Da Lysin eine essentielle Aminosäure ist und nicht im Körper synthetisiert werden kann, muss Lysin ausreichend über die Nahrungsmittel aufgenommen werden. Mangelerscheinungen treten bei ungenügender Aufnahme von Lysin auf. Symptome eines Mangels sind eine Immunschwäche und Wachstumsstörungen.

Lysin ist meist reichhaltig in den Nahrungsmitteln enthalten. Deshalb ist es leicht, Lysin in ausreichender Menge zu sich zu nehmen.

Zufuhr:

Der alltägliche Bedarf an Lysin ist bei gesunden erwachsenen Menschen ca. bei 14 mg pro Kg Körpergewicht.

Kinder brauchen in der Regel viel mehr Lysin. Es wird 10- bis 12-Jährigen ein Lysin-Bedarf von 44 mg pro Kg Körpergewicht zugeschrieben.

Die Lysin-Präparate werden am besten auf nüchternen Magen und nicht in Verbindung mit anderen Aminosäuren vom Körper aufgenommen. Eine normale Dosierung liegt bei etwa 0,5 bis 5 g pro Tag.

Beachte:

Berichte über toxische Reaktionen bei gesunden Erwachsenen, welche Lysin in einer Menge von 1 bis 4 g täglich eingenommen haben, sind nicht bekannt. Dagegen können Menschen, die über längere Zeit Diäten machen, die auf tierischen Lebensmitteln basieren, und damit lysinreiche Kost zu sich nehmen, können ein erhöhtes Risiko für Arteriosklerose aufweisen.

Funktionen im Stoffwechsel:

Lysin wehrt im Körper die Viren ab und erwirkt positives bei der Behandlung von Herpes-Infektionen.

Auch bei der Aufrechterhaltung des Immunsystems ist Lysin zu einem großen Teil tätig. Und als Vorläuferprodukt von Carnitin kann die Einnahme von Lysin-Präperaten die körpereigene Carnitinproduktion fördern. Angewand wird Lysin auf Grund seiner Wirkungsbereiche beispielsweise zu einer optimalen Funktion des Immunsystems. Oder sie tragen zur Heilung von Herpes- oder ähnlichen Virusinfektionen bei, indem Lysin-Supplemente Infektionen an Lippen oder Genitalien verhindern und virusabweisende Eigenschaften aufweisen.

Auch der Carnitin-Metabolismus kann bei Bedarf erhöht werden. In den Situationen, in welchen der Carnitin-Wert im Körper auf ein Minnimum sinkt, können zusätzlich eingenommene Lysin-Präparate die Synthese von Carnitin fördern und damit die leeren Speicher des Körpers erneut mit Carnitin auffüllen.

Beachte:

Mangelerscheinungen von Lysin sind Wachstumsstörungen und ein geschwächtes Immunsystem.

reichhaltig an Lysin:

Lebensmittel Menge mg
Parmesan Käse 90g 2.850
Schweinefleischfilet 100g 2.210
Garnelen 100g 2.020
Weizenkeime 100g 1.900
Sojabohnen 100g 1.900
Linsen 100g 1.890
Hühnerschlegel 100g 1.790
Erdnüsse 100g 1.100

Vorkommen:

Vor allem in

  • Parmesan Käse
  • Schweinefleischfilets
  • Garnelen
  • Weizenkeimen
  • Sojabohnen
  • Linsen
  • Hühnerschlegel und
  • Erdnüssen

ist Lysin enthalten.

Zufuhr:

  • Frau: ca. 14 mg pro Kg Körpergewicht,
  • Mann: ca. 14 mg pro Kg Körpergewicht,
  • Kinder: benötigen deutlich mehr, 10- bis 12-Jährige brauchen etwa 44 mg pro Kg Körpergewicht.

Resorption:

Durch einseitige Ernährung / unzureichende Zufuhr von Lysin kann es zu einem Mangel kommen.

Mangelerscheinungen sind Wachstumsstörungen und ein geschwächtes Immunsystem.

 

Back to list